Menu

Hier erscheinen neue Nachrichten und Berichte über Ereignisse.

Aktuelle Termine stehen auf der Startseite.

 

 

CDU Weißenthurm beschäftigt sich mit innovativen Wohnformen

Administrator (admin) on 13/07/2016

Fördern von seniorengerechtem Wohnen

Die CDU-Fraktion traf sich kürzlich zu einer Klausurtagung im Rathaus. Im Fokus stand das Thema „Zukunft von Weißenthurm – Weiterentwicklung der Stadt“. Neben angeregten Diskussionen über den Haushaltsplan 2017, mögliche Verkehrsplanungen und anstehende Industrieansiedlungen drängte besonders eine Frage in den Vordergrund: „Was können wir für die älteren Bewohnerinnen und Bewohner von Weißenthurm tun?“

Die CDU Weißenthurm hatte sich bereits in ihren „Stadtspiegeln“ der Jahre 2010 und 2014 auf die Agenda geschrieben, die Gemeinschaft zu stärken, Barrierefreiheit für Senioren zu schaffen, zum Beispiel barrierefreie Verkehrswege gestalten, sowie gruppenspezifische Projekte entwickeln.

In der Vergangenheit gab es vorrangig andere Themen wie beispielsweise die Gestaltung des Rheinufers und die Planung einer neuen Kindertagesstätte, die keinen zeitlichen Aufschub erlaubten und mit denen sich die Fraktion ausgiebig beschäftigen musste. Aber jetzt ist es an der Zeit, eine neue Initiative auf den Weg zu bringen.

Aus diesem Grund hat sich die CDU-Fraktion dafür entschieden, den Prozess für ein seniorengerechtes Wohnen in Weißenthurm anzustoßen. Es sollen wohnortnahe, altersgerechte und barrierefreie innovative Wohnformen geschaffen werden. Die Bürgerinnen und Bürger von Weißenthurm sollen die Möglichkeit erhalten, auch im Alter gut versorgt in ihrer Heimat wohnen zu bleiben, ohne direkt ein Seniorenheim in Anspruch nehmen zu müssen.

Die CDU-Fraktion wird zunächst verschiedene Gespräche führen müssen, um ein passendes Konzept auf die Beine zu stellen. Selbstverständlich werden die Bürgerinnen und Bürger zeitnah über Planungsfortschritte informiert und auch Gelegenheit erhalten, sich in den Prozess einzubringen.

Zurück


Fördern von seniorengerechtem Wohnen