Menu

.
 

Saure Arbeit – süßes Ergebnis

Administrator (admin) on 10/11/2014

Davon konnten sich die Teilnehmer des CDU-Ausflugs am 6. Oktober in der Zuckerfabrik Pfeifer & Langen in Euskirchen überzeugen.
07.10.2012

Saure Arbeit – süßes Ergebnis

Davon konnten sich die Teilnehmer des CDU-Ausflugs am 6. Oktober in der Zuckerfabrik Pfeifer & Langen in Euskirchen überzeugen. Die Arbeitsschritte von der Zuckerrübe bis zum fertigen Produkt sind vielfach und aufwendig. Trotzdem geht es wegen der Größe der Anlagen sehr schnell: Die Rüben-Verarbeitungskapazität pro Tag beträgt 10.000 t; in etwa drei Minuten wird der Inhalt eines Lastwagens verarbeitet.

Nach einem freundlichen Empfang der Gäste mit Kaffee und Brötchen erläuterte der kaufmännische Leiter des Werkes die Produktionsschritte in einem Vortrag und einem Film. Anschließend wurde in zwei Gruppen durch das Werk geführt. Zum Schluss erhielt jeder Teilnehmer noch ein Paket mit Produkten der Zuckerfabrik und Rezepten für deren Verwendung.

So nutzte die CDU Weißenthurm nun ein weiteres Mal den Jahresausflug, um bedeutende Wirtschaftsunternehmen der näheren Heimat kennenzulernen.

Anschließend ging es in das malerische Städtchen Bad Münstereifel, um bei einer kompetenten Führung etwas über die Sehenswürdigkeiten und ihre Geschichte zu erfahren. Dass dies durch einen leichten Regen etwas feucht war, tat der Sache keinen Abbruch.

Gemütlich aus klang die Fahrt im Restaurant „Ohm Hein“ in Adendorf. Dort wurden auch die Ergebnisse des veranstalteten Quiz verkündet. Für die ersten drei Gewinner hatte die Zuckerfabrik schöne Preise gestiftet.

Der Vorsitzende der CDU, Werner Schumacher, dankte den beiden Organisatoren, Martin Meyen und Gabriele Schmalenbach für die gute Planung des Ausflugs.

Zurück


Davon konnten sich die Teilnehmer des CDU-Ausflugs am 6. Oktober in der Zuckerfabrik Pfeifer & Langen in Euskirchen überzeugen.
07.10.2012